Shrimp Salt

0.00
5.3

Preis

6.0/10

Optik

0.0/10

Einsetzbarkeit

10.0/10

Positiv

  • Für Caridina
  • Für Sulawesi-Garnelen

Negativ

  • Man muss sich erst einlesen

Wer sich für Zwerggarnelen im Süßwasser interessiert landet irgendwann beim Thema Garnelensalz. Weil das für einige etwas verwirrend ist versuche ich das mal kurz etwas zu erklären.

Viele im Handel erhältlichen Garnelen kommen wunderbar im normalen Leitungswasser zurecht und brauchen keine spezielle Wasseraufbereitung durch so ein Salz. Dazu gehören alle Garnelen der Gattung Neocaridina, also Red Fire, Blue Dream, Yellow Fire uvm.

Neuerdings benutzen auch viele Halter dieser Garnelen ein sogenanntes Caridina-Setup, warum auch immer, in der Regel ist es nicht nötig.

Gedanken machen müsst ihr euch lediglich bei Zwerggarnelen der Gattung Caridina und den sogenannten Sulawesi-Garnelen, für die gibt es jeweils ein spezielles Salz.

Das Salz kommt nicht in Leitungswasser sondern in Osmosewasser wofür man eine Osmoseanlage braucht. Wer nur ein kleines Becken hat kann auch destilliertes Wasser kaufen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts

WassergelWassergel

0.00 5.3 Preis 6.0/10 Optik 0.0/10 Einsetzbarkeit 10.0/10 Positiv Für Caridina Für Sulawesi-Garnelen Negativ Man muss sich erst einlesen Halte ich für ein Nutzlos-Produkt. Aber gibt  Leute die es toll