Terrarienboden

0.00
8.3

Preis

9.0/10

Optik

7.0/10

Einsetzbarkeit

9.0/10

Der Bodengrund im Terrarium richtet sich nach den Tieren die im Terrarium leben. Für Tiere aus der Wüste oder Steppe nimmt man natürlich am besten Wüstensand.

Für Tiere aus dem Regenwald eignet sich am besten Erde oder Borkeneinstreu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts

ZophobasZophobas

0.00 8.3 Preis 9.0/10 Optik 7.0/10 Einsetzbarkeit 9.0/10 Zophobas werden auch als Riesenmehlwürmer oder Schwarzkäferlarven bezeichnet. Sie sind fettreich und eher als Leckerli oder zum aufpäppeln geeignet. Ein Vorteil gegenüber

MittelmeergrillenMittelmeergrillen

0.00 8.3 Preis 9.0/10 Optik 7.0/10 Einsetzbarkeit 9.0/10 Sind hartschaliger als Heimchen. Haben einen eigenen Geruch und wahrscheinlich auch Geschmack, weshalb einige Beutegreifer sie nicht mögen. Bei denen muss man