Wanderheuschrecken / Wüstenheuschrecken

0.00
8.3

Preis

9.0/10

Optik

7.0/10

Einsetzbarkeit

9.0/10

Heuschrecken als Lebendfutter sorgen für Abwechslung. Sie gehören eher zum teureren Futter, weil sie sich nicht so schnell vermehren, mehr Platz brauchen und höhere Temperaturen als Grillen bzw Heimchen.

Um sie zuhause gesund und glücklich zu halten reicht es ihnen Gräser anzubieten.Wer diese Möglichkeit hat (und das hat eigentlich jeder. Auch in der Großstadt findet man irgendwo Gräser bzw Rasen der nicht kurz gemäht würde) sollte sie nutzen. Gräser machen jedes Gemüse überflüssig. Heuschrecken sind darauf spezialisiert Gräser zu fressen und brauchen auch nur das.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts

MittelmeergrillenMittelmeergrillen

0.00 8.3 Preis 9.0/10 Optik 7.0/10 Einsetzbarkeit 9.0/10 Sind hartschaliger als Heimchen. Haben einen eigenen Geruch und wahrscheinlich auch Geschmack, weshalb einige Beutegreifer sie nicht mögen. Bei denen muss man

FrostmäuseFrostmäuse

0.00 8.3 Preis 9.0/10 Optik 7.0/10 Einsetzbarkeit 9.0/10 Frostmäuse an seine Schlangen und größeren Echsen zu verfüttern sollte heute Standard sein. Die Fütterung mit lebenden Mäusen ist schlichtweg nicht mehr