Farbe für Aquarien & Terrarien

Klarlacke– Klarlacke und „Versiegelungen“ waren einige der beliebtesten Materialien. Wir haben viele Fragen erhalten, welche Art von klaren Versiegelungen ein Aquarianer verwenden kann, um ein unsicheres Material abzudecken und es für die Verwendung in einem Aquarium geeignet zu machen. Es gibt klare Sprühfarben und andere Farben, die zum Beschichten eines Ornaments oder eines anderen Teils verwendet werden können, aber keine davon kann für Sicherheit garantieren. Der kleinste Riss oder die kleinste Öffnung im Klarlack kann Wasser in und an die darunter liegende Oberfläche lassen. Sobald das Wasser eingedrungen ist, wird es weiter einweichen und unter den Klarlack gelangen. Keiner dieser Klarlacke kann verhindern, dass Metall korrodiert oder sich Mineralien auflösen. Wenn etwas für Ihr Aquarium zunächst nicht sicher ist, wird es durch einen Klarlack nicht sicher. Klarlacke sind in Emaille oder Acryl erhältlich, genau wie die Farben, die wir als nächstes besprechen werden.

Emaille – Meiner Meinung nach gehören Emaille-Farben nach dem Aushärten zu den haltbarsten für den Unterwassergebrauch. Kleine Gläser finden Sie in vielen verschiedenen Farben in Handwerks- und Hobbygeschäften mit Modellbauzubehör. Sogar die meisten Nagellacke sind Emaille; Wir verwenden seit Jahren Nagellack, um nummerierte Splitter in unserem Einzelhandelsgeschäft herzustellen. Klarer Nagellack kann auch für schnelle Nachbesserungen verwendet werden. Sprühfarben eignen sich gut zum schnellen Abdecken von Ornamenten oder für Hintergründe an der Außenseite von Aquarien. Stellen Sie bei jeder Form von Emaillefarbe sicher, dass sie vollständig getrocknet und ausgehärtet ist, bevor Sie sie in Ihrem Aquarium verwenden. “Trocken anzufassen” bedeutet nicht unbedingt, dass es ausgehärtet ist. Wenn die Anweisungen auf der Farbe besagen, dass sie mehrere Tage aushärten soll, befolgen Sie diese Anweisungen.

Acrylfarbe – Acrylfarbe ist eine wasserlösliche Farbe, kann jedoch nach dem Aushärten ziemlich wasserbeständig sein. Diese Farben haben unter Hobbyisten gemischte Ergebnisse. Acryl-Sprühfarben können ein effektiver Hintergrund auf Aquarium Tank sein, halten sich jedoch möglicherweise nicht so gut im Aquarium und sind ständig unter Wasser. Die beliebteste der „Acrylfarben“ zur Verwendung in Aquarien sind Krylon Fusion-Farben . Diese Farben werden üblicherweise als “Acrylalkyd” bezeichnet und haben die gleichen Eigenschaften wie Emaille und Acrylfarben. Viele Aquarianer verwenden diese Farben mit guten Ergebnissen, insbesondere gegenüber Kunststoffen, aber sie sind auf Glasoberflächen, auf denen viele Aquarianer sehen, dass sich die Farbe abblättert, weniger wirksam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts